Wie sind meine Arbeitszeiten?

Normalerweise beträgt die Arbeitszeit 40 Stunden in der Woche, also acht Stunden täglich. Im Jugendarbeitsschutzgesetz steht, dass Jugendliche nur an fünf Tagen in der Woche beschäftigt werden dürfen.

Weil es sich bei der Ausbildung um eine sogenannte „duale Ausbildung“ handelt, bist Du aber nicht nur in der Kanzlei, sondern Du musst auch ein- bis zweimal in der Woche in die Berufsschule. Dein Chef muss Dir freigeben, damit Du in die Schule gehen kannst. Die Zeit in der Schule wird Dir als Arbeitszeit angerechnet. Dabei zählt ein Unterrichtstag mit fünf Schulstunden wie ein Arbeitstag.

Ein bisschen anders ist das in der Berufsschule in Straubing. Dort gibt es sogenannten Blockunterricht, also eine Zeit, in der nur Schule ist und dann wieder eine Zeit, in der Du nur in der Kanzlei arbeitest.


Category: Fragen + Antworten

← FAQ